Hallo liebe Niedernburgerinnen!

Seid ihr echte Morgenmuffel? Schwarzseher? Sind die Hausaufgaben zu schwer? Oder nerven euch die Lehrer mit Exen und Schulaufgaben? Ich denke, dass wir alle mindestens eine Frage mit „Ja“ beantwortet haben. Das ist doof, aber auch gar nicht so schlimm. Kein Leben ist so perfekt wie es immer auf den Accounts von Insta- Berühmtheiten scheint! Diese Mädels haben wahrscheinlich sogar ein schlechteres Leben als ihr, da sie immer den Druck verspüren, die Fans nicht zu enttäuschen oder werden von nervigen Hatern belästigt. Überlegt euch doch mal: Erinnert euch an ein Ereignis wie Weihnachten mit der Familie oder an den Sommerfreitag mit der Clique im Freibad, an einen schönen Moment mit euren Liebsten. Erinnert euch jetzt an einen Moment, wie den Tag an dem ihr Geld von der Tante geschenkt bekommen habt. Oder an den Tag, an dem eure neuen, trendigen Schuhe angekommen sind. Vergleicht das Gefühl der beiden Glücksmomente. Welches ist wertvoller? Ich wette, dass ihr alle den „materiellen“ Moment nicht so toll findet wie den anderen. Was ich damit sagen will: Haltet nach Momenten Ausschau, nicht nach Dingen. Denn die großen Erinnerungen bleiben für immer. Und wenn mal die anderen mit ihrem neuen Smartphone, dem großem Kleidersortiment oder sonstigem angeben, lächelt einfach und nickt. ABER: Versprecht mir, dass ihr nicht neidisch werdet, weil ihr das so gar nicht nötig habt. Weil ihr doch das beste Geschenk habt, das man sich vorstellen kann und nie aus der Mode kommt und UNERSETZBAR ist : Ihr habt immer euch selbst. Und das wird und kann euch keiner klauen. Versucht außerdem nicht, perfekt zu sein. Das seid ihr ohnehin schon. Ein schönes und positives Wochenende wünscht euch

eure Kristina ;-)