Hallo ihr Lieben!

Jeder kennt das: Der Lehrer gibt eine Hausaufgabe auf. Ob bei einer Powerpoint-Präsentation, einem guten alten Plakat oder einem Foto für „unter die Dokukamera“: Man benutzt sie ständig: Fotos aus dem Internet.

Alles schön und gut. Man kann nicht immer eigene Fotos einbauen. Sie aus dem Internet zu nehmen, ist einfach entspannter und einfacher.

Doch viele dieser Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Das heißt, dass es nicht erlaubt ist, solche Fotos einfach so zu benutzen . Macht man es aber doch und wird man dabei erwischt, muss man oft eine hohe Geldstrafe zahlen.

Einige Lehrer weisen bei einer solchen Hausaufgabe aber oft gar nicht darauf hin. Und dabei gibt es sogar einige Alternativen, Seiten, die »freie Fotos « zur Verfügung stellen.

Und wenn du wirklich mal das ein oder andere geschützte Foto benötigst, erkundige dich doch zuerst beim Urheber darüber, ob du es benutzen darfst. So mache ich das nämlich immer, wenn ich auf einer Seite für »freie Fotos« keinen Erfolg habe.

So bist du nämlich auf der sicheren Seite und kannst ohne Sorge deine Arbeit erledigen. LG